Acrylwannen in neuem Glanz

Mit der Zeit verliert jede Acrylwanne oder -becken an Glanz. Dieser kann aber mit wenig Aufwand wiederhergestellt werden.

So geht’s:

Bevor Sie mit einer Glanzpolitur beginnen, muss die Wanne oder das Becken von offensichtlichem Schmutz gereinigt werden. Gegen Staub, Flecken und Verschmutzungen nutzt man dazu am besten ein feuchtes Tuch. Seifenrückstände können mit klarem, heißen Wasser und einem weichen Lappen oder einer weichen Bürste entfernt werden (ggfs. kräftig schrubben). Hier bitte nicht mit harten Gegenständen wie einem Messer oder mit dem Fingernagel kratzen, damit das Acryl keinen Schaden nimmt!

Die bleibenden Kalkrückstände können Sie mit normalem Haushaltsreiniger entfernen.

Haushaltsreiniger

Nutzen Sie einen Reiniger mit kalklösender Wirkung (z.B. unseren Pflegereiniger Pure Spa & Bath Cleaner).

Achtung: Jeder (!) Reiniger muss mit klarem Wasser wieder abgespült werden. Beachten Sie grundsätzlich, keine zu starken oder zu scharfen Mittel zu benutzen, denn diese können Acryl und Armaturen angreifen.

Unser Politur-Set

Unser Pure Politur-Set wurde speziell für Acrylwannen und -pools entwickelt, um sowohl matte Flächen und leichte Kratzer, als auch tiefe Kratzer und Brandverfärbungen zu entfernen und den Glanz wieder hervorzuholen. Es ist unproblematisch in der Anwendung und jahrelang in der Praxis erprobt.